Gebackene Wassermelone mit Senflinsen und Avocadodip

Gebackene Wassermelone
50g Linsenmehl
50g Kichererbsenmehl
50g Reismehl
Saft einer Orange
Mineralwasser
1 TL Salz
1MS V-P-K Sonnhof Gewürz je nach Dosha
1/4 WassermeloneÖl zum Frittieren
Fruchtige Senflinsen
1/4 Zwiebel fein gewürfelt
1/2 Knoblauchzehe gepresst
2 EL Ghee
150g Berglinsen
2 EL Suppengemüse in Würfelchen zb. Karotten, Lauch, Pastinaken, Petersilienwurzeln…
2 EL Obst z.b. Marille, Apfel, Pflaume, Birne etc….(Trockenobst 3 Stück)
1 Glas Gemüsefond
3 EL süßer Senf
1/2 TL Currypulver
1 MS Zimt
Steinsalz, Pippalipfeffer
Avocado Dip
1 EL in Ghee angeschwitzte rote Zwiebelwürfelchen (sehr fein)
1 Avocado
Saft einer halben Zitrone
1 MS Chilli oder Cayenne Pfeffer
1 EL Birkenzucker, Honig oder Ahornsirup
1/2 TL Salz, Pippali oder Zitronenpfeffer

Zwiebelwürfelchen und Knoblauch in Ghee kurz anschwitzen und mit Gemüsefond aufgießen.
Die Linsen laut Packung darin kochen. Hier haben wir Bio Berglinsen genommen, die ca. 30 Min. brauchen. Nach 15 Min. die Suppengrün- und Obstwürfelchen, sowie die Gewürze zufügen.
Den Senf kurze vor Ende der Kochzeit unterrühren. Abschmecken.

Die Avocado schälen und alle Zutaten mit dem Zauberstab zu einer Creme mixen.

Die Wassermelone in Portionsstücke schneiden und mehlieren.
Aus den Mehlen, der Flüssigkeit und den Gewürzen einen glatten Teig rühren.
Die Melonenstücke eintauchen und in heißem Öl ausbraten.

Alles auf dem Teller anrichten und mit etwas Sesam bestreuen.

(Rezept und Foto von Verena Pauli)